Weniger? – Mehr?

Nun sind wir bereits mitten im Advent und damit in einer Jahreszeit, die zunehmend hektisch wird und wahrscheinlich die anstrengendste und hektischstes Jahreszeit des ganzen Jahres ist. Was verlangen wir uns da ab? Ich denke zum einen verlangen wir uns ab, große Bilder zu inszenieren, die vieles „übertünchen“ sollen, was im zu Ende gehenden Jahr nicht so toll gelaufen ist. Da wollen wir uns...
mehr

Mein Tempo

  Es kann doch nicht MEIN Leben sein, von Ziel zu Ziel zu Ziel zu hetzen und während ich zum nächsten Ziel hetze gleich noch das übernächste Ziel zu bestimmen. -? – Es bleibt ja keine Zeit zum Leben. Keine Zeit für MEIN Leben, das sich wie der Sonnenaufgang morgens, in seinem eigenen Tempo entfalten möchte. Ich erlaube Zeit – JETZT    Und Sie? Gehen Sie in IHREM Tempo?...
mehr

Leben gestalten

Was bedeutet es eigentlich: das eigene Leben bewusst zu gestalten? Aus meiner Sicht bedeutet es meistens eher nicht, „die Normalität“ irgendwelcher anderen mehr oder minder großen Gruppen zu übernehmen und am liebsten innerhalb dieser „Normalität“ erfolgreich zu werden, sondern es bedeutet für mich eher, meine Einmaligkeit immer klarer zu erkennen. Ich gehe so bewusst und...
mehr

Zeit? – Zeit!

Zeit hat man nicht. Zeit nimmt man sich. Ich habe keine Ahnung, wem wir diese Ge-danken zu ver-danken haben; dennoch bewegen sie mich nun beinahe schon ein Leben lang. Sie bewegten mich in einer Jugendzeit, die von den Terminkalendern meiner Eltern und dem „Leistung-erbringen-müssen“ geprägt war – Sie bewegten mich als ich selber begann, einen Terminkalender zu führen und...
mehr

Ich habe (keine?) Zeit

Das Jahr ist einige wenige Tage alt… und alle sind (schon wieder – immer noch?) in Eile. Auch ich selbst bin in Eile. Ich buche ein Training hier, eine Ausbildung dort. Ich buche Weiterbildungen und merke auf einmal … oohhh ooops … da diskutiere ich bereits Termine für Juni 2011!  Dann lese ich von einem Kollegen, der bis November 2013 (ZweitausendDREIZEHN) keine Termine...
mehr