ein neues Jahr – ein neuer Tag

Willkommen 2017 Ich heiße dich, neues Jahr, von Herzen willkommen – OHNE mich zu guten Vorsätzen verpflichtet zu fühlen oder gar noch selbst zu verpflichten. Ich bin neugierig, was du 2017 mir bringen mag – OHNE mich selbst optimieren zu müssen, damit du ein „gutes“ Jahr wirst. Ich bin an jedem neuen Tag interessiert, den du mir bringen wirst – OHNE das, was geschehen wird, in „gut“ und...
mehr

Weniger? – Mehr?

Nun sind wir bereits mitten im Advent und damit in einer Jahreszeit, die zunehmend hektisch wird und wahrscheinlich die anstrengendste und hektischstes Jahreszeit des ganzen Jahres ist. Was verlangen wir uns da ab? Ich denke zum einen verlangen wir uns ab, große Bilder zu inszenieren, die vieles „übertünchen“ sollen, was im zu Ende gehenden Jahr nicht so toll gelaufen ist. Da wollen wir uns...
mehr

Carpe diem – Lebe JETZT

“Wieso hast du das getan?” – “Warum hast du es so getan, wie du es getan hast?” – Was hast du dir dabei gedacht?”   Kennen Sie das? Und schon … erklären Sie … rechtfertigen Sie… beurteilen Sie das, was Sie einmal für gut und richtig erachtet haben … und weichen letzten Endes von dem ab, was Sie ursprünglich einmal tun wollten, weil … die Oma ein Argument hatte … der...
mehr

Trennungsangst – was tun?

Die Angst vor Trennung lässt uns an Dingen, Menschen, Situation festhalten, die in diesem Festhaltgehaltenwerden erstarren, altern, degenerieren. Das kostet Lebenskraft.  Sagen Sie Ihrer Trennungsangst „tschüß“ und verbinden Sie sich neu mit Ihrem Selbstvertrauen. Aber von Anfang an: Wie entstehen Trennungsängste? Und was können Sie tun bei Trennungsangst? Kinder spielen. Sie haben Luftballons....
mehr

Das Leben feiern

...
mehr